Jan/Jean Zumbach oder "Kamikaze Brown" oder "Mister Brown" (1915-1986)


Jan/Jean Zumbach oder 'Kamikaze Brown' oder 'Mister Brown' Jean Zumbach wurde in Polen geboren, hatte aber wie seine Eltern auch die Schweizer Nationalität. Aus Begeisterung am Fliegen ging er zur polnischen Armee und wurde Pilot, kam aber zu Beginn des II. Weltkrieges nicht mehr zum Einsatz. Wie viele polnische Soldaten floh er ins Exil nach England und meldete sich dort für die Royal Air Force. Dort kämpfte er dann mit Auszeichnung und war bei Kriegsende Wing Comander (entspricht Oberstleutnant).
Nach dem Krieg betrieb er mit einigen Kameraden ein Lufttaxiunternehmen und war damit auch als Schwarzhändler und Schmuggler tätig. Er verlegte seinen Wohnsitz nach Paris und kam dort 1962 mit Repräsentanten von Moïse Tshombé, der im Kongo ein unabhängiges Katanga ausgerufen hatte. Zumbach besorgte für Tshombé, Flugzeuge, polnische Techniker und Piloten und flog auch selbst Einsätze im Krieg um Katanga.
1967 kam er dann in Kontakt mit der Unabhängigkeitsbewegung von Biafra, für die er ebenfall alte Weltkrieg-II-Bomber organisierte und Kampfeinsätze flog. Anschließend lebte er ruhig als Diskothekenbesitzer in Paris, wo er 1986 starb. Beerdigt wurde er in Warschau.


amz Spannende und interessante Bücher zum Thema Geschichte.
Buch Kabeljau

Kurlansky

Faszinierende Kulturgeschichte eines Fischs

Buch Die Kultur des Krieges

John Keegan

Ein Standardwerk über die Geschichte des Krieges, das nicht glorifiziert sondern erklärt.

Buch Die militärische Revolution.

Geoffrey Parker

Wie kam es zur dominierenden Rolle Europas? Ein Muss für alle an Militärgeschichte Interessierten.