Film: Apocalypse Now

Nach wie vor einer der besten Filme überhaupt. Uns interessiert natürlich vor allem die Verarbeitung von Conrads Kongoroman und das Aufgreifen des Themas Eingeborenensöldner in Vietnam.

ein absoluter Hit!

Film: Der Mann, der König sein wollte

Basierend auf einer Novelle von Kipling und mit Sean Connery erzählt der Film die Geschichte zweier britischer Abenteurer in Indien, die versuchen sich ein eigenes Königreich zu erobern.
Interessant für alle, die sich für die "Free Lances" in Indien interessieren.


sehr zu empfehlen!

Film: The Hurt Locker

Ein äußerst sehenswerter Film über Männer im Stress und darüber wie sie mit all dem Adrenalin umgehen, das ihr Job so mit sich bringt.

sehr zu empfehlen!

Film: Die Gefürchteten Zwei - Il Mercenario

Der Söldner und Waffenhändler Kowalski, genannt der Pole, offeriert während der mexikanischen Revolution seine Dienste an den Meistbietenden. Natürlich war es nicht so lustig wie im guten, alten Italowestern aber historischer Hintergrund und Ambiente sind stimmig.

sehr zu empfehlen!

Film: Aguirrre: Der Zorn Gottes

Es gibt wahrscheinlich keinen besseren Film über Gier und Wahnsinn der Conquistadoren. Die Paraderolle für Klaus Kinski.

sehr zu empfehlen!

Film: Lohn der Angst

Einer der großen Klassiker unter den Abenteuerfilmen. Der Film zeigt wie man unter den Gestrandeten in Südamerika Personal für delikate Aufgaben rekrutieren konnte.

sehr zu empfehlen!

Film: The Wild Bunch

Einer der großen Endzeitwestern von Altmeister Peckinpah. Eine Gruppe amerikanischer Gesetzloser gerät in den Strudel der mexikanischen Revolution.

sehr zu empfehlen!

Film: Proof of Life

Ein Australier (Ex-SAS) verhandelt in den Diensten einer britischen Sicherheitsfirma mit Geiselnehmern. Hier mit der Guerilla eines fiktiven lateinamerikanischen Staates (Kolumbien ist erkennbar). Der Film zeigt sehr gut in welchen Bereichen Profis heute arbeiten.

sehr zu empfehlen!

Film: Der Saustall

Langeweile, Borniertheit und die Intrigen des Kolonialdienstes in den Dreißiger Jahren sind das Thema dieses herrlichen Films mit Philippe Noiret.

sehr zu empfehlen!

Film: Der letzte Mohikaner

Um die Rolle der Indianer als Söldner der Kolonialmächte im so genannten "French-indian-War" geht es u.a. in dieser gelungenen Neuverfilmung des klassikers von James Fenimore Cooper.

sehr zu empfehlen!

Film: Beau travail

Für diesen Film ist die Fremdenlegion nur Mittel und Kulisse, um den ästhetischen Reiz durchtrainierter Männerkörper und die unterdrückte Sexualität in soldatischen Gemeinschaften darzustellen.
Die Handlung basiert auf Hermann Melvilles "Billy Budd" - vielleicht auch für manchen nun ein Grund, einmal Melville zu lesen.
empfohlen von Lennart

sehr zu empfehlen!

Film: Barry Lyndon

Wer sich für das Leben im 18 Jahrhundert interessiert sollte sich diesen Film ansehen, der für seine realistischen Requisiten ausgezeichnet wurde und vor allem eine Gesellschaftsstudie der Zeit ist. Auch wenn die Militärgeschichte nicht im Vordergrund steht, so wird doch der Soldatenhandel oder die eher wilden Rekrutierungstaktiken der damaligen Armeen gezeigt. Die Hauptfigur kann man auch als Abenteurer bezeichnen.
Obwohl vielleicht etwas langatmig, so ist der Film dennoch sehr sehenswert, allein schon wegen der realistischen Requistiten. Kennt man die Detailverliebtheit Kubricks kann man das auch nachvollziehen.
empfohlen von 62.KS

sehr zu empfehlen!

Film: Rob Roy

Film über den schottischen Volkshelden, dabei jedoch kaum heroisierend und erfreuend realistisch. Besonders interessant Tim Roth als Cunningham, ein skrupelloser Abenteurer, wie sie zu dieser Zeit an allen Höfen zu finden waren.

sehr zu empfehlen!

Film: Master & Commander

Ein Film über den Krieg zur See während der napoleonischen Kriege. Äußerst realistisch werden das Leben an Bord eines Kriegschiffes und die Brutalität der Seegefechte gezeigt.
Für alle Liebhaber historischer Segelschiffe ein muss!

sehr zu empfehlen!

Film: Blood Diamond

Ausstattung und Hintergrund dieses Films sind wirklich erstklassig. Wenn auch Executive Outcomes in Sierra Leone eine wesentlich bessere Rolle spielte.

sehr zu empfehlen!

Film: Hotel Ruanda

Film über den Genozid in Ruanda, der ohne in Szene gesetzte Gemetzel und Blutbäder dennoch äußerst beeindruckend die Stimmung von Angst und Terror vermittelt.
Sehr deutlich wird auch das Versagen des UN-Kontingents.

sehr zu empfehlen!

Film: Der Krieg des Charlie Wilson

Ausgezeichneter Film über die Ereignisse in Afghanistan, als die USA Al Kaida als Söldnertruppe gegen die Sowjets aufbauten. Der Stümeprei und dem Zynismus dieser Politik kann wahrscheinlich nur eine Satire halbwegs gerecht werden.

sehr zu empfehlen!

Film: Shanghai Express

Ein Film über das Ambiente im Shanghai der Zwischenkriegszeit. Man kann hier schön erkennen, dass Huren und Abenteurer oft unter den gleichen Bedingungen prosperierten.

zu empfehlen!

Film: Vera Cruz

Die Anwerbung amerikanischer Ex-Soldaten und Abenteurer als Söldner Maximilians hat durchaus ihren historischen Hintergrund, wenn auch nicht so idealisierend wie im Film.
Nach der Niederlage der Konföderierten wurden ganze Einheiten angeboten, was jedoch unter dem politischen Druck der USA unterbleiben musste.

zu empfehlen!

Film: Walker

Ein Film über den amerikanischen Abenteurer William Walker, der sich 1855 zum Dikatator von Nicaragua machte. Dabei werden Parallelen zum US-Engamenent in Vietnam und für die Contras gezogen.

zu empfehlen!

Film: Savior

Guy ( Dennis Quaid ) verliert bei einem muslimischen Bombenattentat seine Familie. Er geht in die Fremdenlegion und heuert später bei den Serben in Bosnien als Söldner an. Die erste Hälfte ist durchaus sehenswert und authentisch. Später wirds mehr eine Vergangenheitsbewältigung von Guy.

empfohlen von unserem Leser Stocki

zu empfehlen!

Film: Indochine

Der Film zeigt in wunderschönen Bildern das Indochina der französischen Kolonialzeit, das auch viele Legionäre so liebten und in dem noch mehr von ihnen so sinnlos verschwanden.

zu empfehlen!

Film: Flesh and Blood

Das Leben der Söldner im spätmittelalterlichen Italien in seiner ganzen Roheit und Brutalität zeigt dieser düstere Film.

zu empfehlen!

Film: Der Schatz der Sierra Madre

Einige Abenteurer auf Goldsuche im Mexiko der Revolutionszeit, die an ihrer eigenen Gier scheitern.
Einer der ganz großen Abenteuerfilme, auf den sich auch Peckinpah in The Wild Bunch bezieht.

zu empfehlen!

Film: Waterloo

Eines der beeindruckendsten historischen Schlachtengemälde der Filmgeschichte. Die Kavallerieattacken und das Standhalten der englischen Infanterie (zu guten Teilen deutsche und holländische Söldner) ist äußerst realistisch dargestellt,

zu empfehlen!

Film: Der letzte Samurai

Leider wieder etwas us-egozentrisch. Bei den Militärberatern in Japan handelte es sich um Preußen. Dennoch ein durchaus sehenswerter Film

zu empfehlen!

Film: Beau Hunks

Laurel und Hardy befassen sich hier mit den populären Mythen der Legion, die vor allem durch Wrens unsagbaren Kitschroman "Beau Geste" und dessen Verfilmungen geprägt wurden.

kann man ansehen!

Film: Der Wind und der Löwe

Obwohl der Film angeblich auf einer realen Begebenheit basiert, lässt Hollywood wenig davon übrig, nur um zu zeigen wie toll die Amerikaner sind. Trotzdem macht sich Sean Connery gut als Berberfürst im vorkolonialen Marokko.


kann man ansehen!

Film: Khartoum

Obwohl Söldner im Sudan eine sehr wichtige Rolle spielten, ist hier nicht von ihnen die Rede. "Chinese-Gordon" erscheint als unbeirrbarer Idealist. Trotzdem vermittelt der Film eine Menge Ambiente des Mahdi-Aufstandes.


kann man ansehen!

Film: Sleepy Hollow

Eigentlich nur ein Märchen, aber gerade deshalb zeigt der Film, wie der Einsatz von Söldnern im kollektiven Gedächtnis als Legende seine Spuren hinterlassen kann.

kann man ansehen!

Film: Alexander Nevsky

Ein Film um den russischen Nationalhelden und seinen Sieg über die Ordensritter auf dem Peipussee 1242. Obwohl als stalinistischer Propagandastreifen gedreht, sind die Schlachtszenen auf dem Eis in vielem realistischer als das, was Gibsons Braveheart zu bieten hat.

kann man ansehen!

Film: Marokko

Der Film hat zwar mit der Realität der Fremdenlegion wenig zu tun, dafür aber um so mehr mit ihren Mythen. Vor allem aber wegen Marlene Dietrich sehenswert.

kann man ansehen!

Film: Drei Fremdenlegionäre

Sicher ein Blödelfilm, der sich mehr mit den Mythen der Fremdenlegion als ihrer Realität beschäftigt. Wie bei Laurel und Hardy stand auch hier Beau Geste Pate.

kann man ansehen!

Film: Air America

Die Söldnerairline der CIA - was hätte man aus diesem Thema machen können!! Mit Mel Gibson gibts einfach einen platten idiotischen Film.

diesen Film meiden!

Film: The Wild Geese

Unter dem Eindruck der Ereignisse in Angola wurde dieser Film gedreht. Was er außer bei Ausrüstung und Landschaft mit der Realität zu tun haben soll, können wir leider nicht erkennen.

diesen Film meiden!

Film: King Arthur

Wir finden es zwar keine schlechte Idee den Mythos von König Arthus auf römische Söldner zurückzuführen, um so bedauerlicher ist es aber, dass dieser "realistische" Ansatz bei der Ausstattung dann völlig aufgegeben wird.
Besonders ärgerlich ist, dass die Personen konstant wie englische oder amerikanische Patrioten des 20.Jahrhunderts reden müssen.

diesen Film meiden!

Film: Braveheart

Obwohl oft gelobt, ist der Film von der Ausstattung eine Katastrophe! Als ob Ritter jemals uniformiert gewesen wären oder man mit ein paar angespitzten Pfählen ihren Angriff hätte stoppen können. Mel Gibson machts allerdings möglich.

diesen Film unbedingt meiden!

Film: Alatriste

Trotz einiger gelungener Bilder aus Flandern ist der Film in seiner unerträglichen Mischung aus Patriotismus und Idealismus ein einziges Ärgernis.

diesen Film unbedingt meiden!