Walter De Mauny (?-1372)


Walter De Mauny kam als Knappe im Gefolge von Königin Philippa aus dem Hennegau nach England. Er diente Edward III. manchmal als Heerführer in den Kriegen gegen Schottland und Frankreich. Vor allem war er aber ein Spezialist für den unoffiziellen Kleinkrieg in der Bretagne. Wichtig war er auch als Söldnerwerber für Edward im Hennegau und im Norden des Reichs. Mauny war einer der wichtigsten englischen Heerführer in der ersten Phase des Hundertjährigen Krieges. Er machte ein Vermögen durch Lösegelder und hatte schließlich großen Grundbesitz in England und Frankreich.


amz Die geheimen und schmutzigen Kriege der CIA.
Buch Der amerikanische Bumerang

Christopher Simpson

NS-Kriegsverbrecher im Sold der USA. Das Standardwerk zu diesem Thema.

Buch Die CIA und das Heroin

Alfred W. McCoy

Der geheime Krieg im Goldenen Dreeick. Die Welt der Hmong, KMT und des Colonel Kurtz.

Buch CIA: Die ganze Geschichte

Tim Weiner

Die Geschichte der CIA seit ihrer Gründung. Ein prämiertes und rundum lesenswertes Buch.