Georg Rimpler (1636-1683)


Georg Rimpler wurde 1636 in Leisnig Sachsen geboren. Er war der Sohn eines Metzgers und lernte Gerber. 1656-61 diente er als einfacher Soldat in der schwedischen Armee im Baltikum. Studierte wahrscheinlich anschließend einige Jahre in Nürnberg Mathematik, Geschichte und Fortification. Kam dann 1669 mit dem schwedischen General Königsmarck nach Candia und diente dort als Leutnant bei den braunschweigisch-lüneburgischen Truppen. Lernte dort gründlich die Kunst des Minierens. Nach der Kapitulation Candias zuerst in französischen dann in österreichischen Diensten. Als Festungsbaumeister an mehreren Belagerungen beteiligt. War dann Chef des Ingenieurwesens bei der Verteidigung von Wien 1683, wo er bei einem Ausfall tödlich verwundet wurde.


amz Spannende und interessante Bücher zum Thema Geschichte.
Buch Kabeljau

Kurlansky

Faszinierende Kulturgeschichte eines Fischs

Buch Die Kultur des Krieges

John Keegan

Ein Standardwerk über die Geschichte des Krieges, das nicht glorifiziert sondern erklärt.

Buch Die militärische Revolution.

Geoffrey Parker

Wie kam es zur dominierenden Rolle Europas? Ein Muss für alle an Militärgeschichte Interessierten.