Karl Penta (geb. 1950)


Karl Penta Karl Penta wurde 1950 in Liverpool geboren. Er fuhr elf Jahre zur See und kam dort seiner eigenen Aussage nach in Kontakt mit der "Söldnerszene". Angeblich war er danach in Westafrika, dem Libanon, Sri Lanka und im Südsudan im Einsatz.
Relative Berühmtheit erlangte er jedoch durch seinen Einsatz in Surinam 1986. Dort stand er im Dienst des Rebellenführers Ronnie Brunswijk und dessen Jungle Commando. Durch strategisch gut geplante Sabotageaktionen gelang es Penta mit der Bauxitindustrie die wichtigste Devisenquelle des Landes lahm zu legen und die Regierung zu Verhandlungen zu zwingen. Enthusiastische Artikel in den einschlägigen Magazinen wie Raids und SOF waren die Folge, und Penta wurde ein kleiner Star der damals noch sehr überschaubaren Szene. So wurde dann auch der Regisseur Romuald Karmakar auf ihn aufmerksam, der in dem Film "Warheads" Penta 1991 bei seinen Aktionen in Kroatien zeigt.
Heute ist Penta angeblich für Tim Spicers Security-Firma Aegis im Irak tätig.


amz Gute Bücher zum Thema Geschichte, die wir rundum empfehlen können.
Buch Die Tragödie eines Volkes

Orlando Figes

Die Geschichte der russischen Revolution 1891 bis 1924

Buch Arm und Reich

Jared Diamond

Warum sind manche Gesellschaften erfolgreich?

Buch Der Preis

Daniel Yergin

Das Standardwerk über die Geschichte des Erdöls