Burchard Christoph v. Münnich (1683-1767)


Burchard Christoph v. Münnich Burchard Christoph v. Münnich wurde 1683 in Oldenburg geboren. Sein Vater war Deichbauer; M. studierte Ingenieurwesen. Nahm in hessischen Diensten am spanischen Erbfolgekrieg teil. Nach dem Frieden von 1713 war er Oberst im Garnisonsdienst. Ging in sächsisch-polnische Dienste und blieb nach dem Warschauer Frieden bei der polnischen Kronarmee. Wechselte 1720 nach Russland, wurde dort Generalingenieur und Generalleutnant. M. baute den Kanal zwischen Wolchow und Ladogasee. Verbidung von Petersburg zum Hinterland bis nach Kasan. 1767 gestorben.


amz Bücher zum Thema Söldnerfirmen PMCs und Irakkrieg.
Buch Blackwater

Jeremy Scahill

Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt

Buch Die Kriegs-AGs

Peter W. Singer

Über den Aufstieg der privaten Militärfirmen

Buch Private Military Companies

Gero Birke

Eines der wenigen deutschen Bücher zu diesem aktuellen Thema.