Johann Michael Gschray (1692-1763)


Johann Michael Gschray war ein typischer Glücksritter des 18. Jahrhunderts. Er wurde 1692 bei Donauwörth geboren, wo sein Vater eine Stelle als Eisenamtmann hatte. Er erhielt dann dieselbe Stelle in Schierling, nachdem er die Witwe seines Vorgängers geheiratet hatte. Diente 1741 den Franzosen als Spion. Stellte im österreichischen Erbfolgekrieg für Bayern eine Freikompanie auf, mit der er viele erfolgreiche Raubzüge machte. War beim Frieden Oberstleutnant. Nach kurzem Ruhestand 1747 wieder als Freikorpsführer in französischen Diensten. Nach Frieden vagabundierte er als Abenteurer und Schwindler durch viele europäische Staaten. Starb 1763.


amz Die Romane von Cormac McCarthy: düster, hart und unvergesslich.
Buch Die Straße

Cormac McCarthy

Ein Mann und sein Sohn als Überlebende der großen Katastrophe...

Buch Die Abendröte im Westen

Cormac McCarthy

Skalpjäger in Mexiko um 1850

Buch Kein Land für alte Männer

Cormac McCarthy

Die Vorlage zum Film