Claire Lee Chennault (1890-1958)


Claire Lee Chennault Claire Lee Chennault wurde 1890 in Commerce (Texas) geboren. Er stammte aus einer alten Texaner-Familie und einige seiner Vorfahren hatten unter Sam Houston und Robert E. Lee gekämpft. Er begann deshalb eine Laufbahn bei der US-Air-Force, wo er jedoch bald durch unorthodoxe Vorschläge Probleme bekam. Zunehmend mit Schwierigkeiten bei der Air-Force konfrontiert nahm er 1937 seinen Abschied und begann in China als Militärberater von Chiang Kai-shek. Die chinesischen Piloten waren vorher hauptsächlich von Italienern ausgebildet worden. Nach der Annäherung der Achsenmächte an Japan, wurde jedoch in China dringend nach Ersatz gesucht.
Da die USA im chinesisch-japanischen Krieg offiziell neutral waren, warb Chennault in den USA Freiwillige, aus denen er die "American Volunteer Group" (AVG) bildete und besorgte auch amerikanische Jagdflugzeuge. Obwohl die Truppe später patriotisch verklärt wurde, war der hohe Sold (750$ im Monat) sicher für die meisten Piloten das Hauptmotiv.
Chennaults AVG wurde bald als "Flying Tigers" berühmt und erzielte große Erfolge gegen die Japaner. Nach dem Kriegseintritt der USA wurden dann Chennault und einige seiner Piloten in die US-Air Force übernommen. Zum Ärger vieler Generale erhielt der "Troublemaker" Chennault nun den Rang eines Generals. Er hatte wieder gehäuft Probleme mit der Militärhierarchie und nahm kurz vor Kriegende erneut seinen Abschied.
Mit einigen seiner alten Veteranen gründete er nach dem Krieg die Airline "Civil Air Transport" (CAT), die zahlreiche Einsätze während des Bürgerkrieges in China flog, in dem die USA ja wieder neutral waren. Nach dem Sieg der Kommunisten übernahm die CAT die inoffizielle Unterstützung der Franzosen im Indochinakrieg und entwickelte sich dabei immer mehr zur Luftflotte der CIA.
Chennault starb 1958 und wurde als Nationalheld geehrt. Aus der CAT entwickelte sich aber "Air America", die dann im Vietnamkrieg für die CIA die heimlichen Kriege in Laos und Kambodscha führte. Man kann Chennault deshalb auch mit gutem Grund als den Gründer der ersten modernen PMC betrachten.


amz Gute Bücher zum Thema Geschichte, die wir rundum empfehlen können.
Buch Die Tragödie eines Volkes

Orlando Figes

Die Geschichte der russischen Revolution 1891 bis 1924

Buch Arm und Reich

Jared Diamond

Warum sind manche Gesellschaften erfolgreich?

Buch Der Preis

Daniel Yergin

Das Standardwerk über die Geschichte des Erdöls