Luther Eeben Barlow (geb. Anfang 1950er)


Luther Eeben Barlow wurde wahrscheinlich Anfang der 50er Jahre in Rhodesien geboren, kam aber schon als Kind nach Südafrika. Nach Abschluss der Schule ging er 1972 zur Armee (SADF South African Defence Force). Ab 1978 diente er bei dem 32 "Buffalo" Bataillon, einer Spezialeinheit, die in Angola die Rebellengruppe UNITA gegen die Regierung und ihre kubanischen Hilfstruppen unterstützte. Er kommandierte dort die "Recces" (Fernspäher), die tief in feindliches Gebiet eindringen mussten. Anschließend wechselte er zu einer Geheimdiensteinheit, die die Infiltration feindlicher Guerillas nach Südafrika unterbinden sollte.
Als sich das Ende der Apartheidsregierung in Südafrika abzeichnete und damit auch das der SADF, war er kein einfacher Elitesoldat, sondern verfügte über lange und gründliche Erfahrungen im Bereich des Guerillakrieges, der Feindaufklärung und Gegenspionage. Andererseits stand er wie viele seiner Kameraden am Ende seiner Karriere. Als Kenner der politisch instabilen Lage vieler afrikanischer Staaten, gründete er 1989 die Secuity-Firma "Executive Outcomes". Die Firma war von Anfang an eng mit Bergbaukonzerne und anderen an Rohstoffen interessierten Firmen verflochten, an denen Barlow auch Anteile hielt.
Nach erfolgreichen Einsätzen in Angola und Sierra Leone, wurde Executive Outcomes dann auf Druck der südafrikanischen Regierung aufgelöst. Eeben Barlow ist seither aus den Schlagzeilen verschwunden.


amz Lesestoff: Ein paar der besten Romane mit historischem Hintergrund.
Buch Kim

Rudyard Kipling

Alles andere als ein Kinderbuch. Wahrscheinlich aber der schönste Roman über das Indien der Kolonialzeit.

Buch Lord Jim

Joseph Conrad

Ein Roman aus der Welt der Abenteurer der Südsee.

Buch Gone With The Wind

Margaret Mitchell

Eines der ganz großen Bücher der Weltliteratur. Toll zu lesen; allerbeste Urlaubslektüre.